Workshop „Unterwegs, mein Schatz!“ mit Kinderbuchautor Willy Puchner

In Zusammenarbeit mit der Pfarrbibliothek Bad Ischl veranstalteten die Lehrerinnen aus Bildnerischer Erziehung und Deutsch im Rahmen der österreichweiten Woche „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ einen Workshop für die Kinder der 1A Klasse am Gymnasium Bad Ischl.
Der in NÖ geborene Fotograf, Künstler, Zeichner und Autor Willy Puchner stellte sein neuestes Buch vor und erzählte auch Spannendes über das Wesen und die Geschichte des Briefes. Fantasie, Zeit, Text und selbstgezeichnete Bilder waren wichtige Bestandteile dieses Vormittages. Auch Briefe als literarische Form, offene Briefe oder der persönliche Brief wurde thematisiert.
Im Laufe des Workshops schrieben die SchülerInnen Briefe an Freunde, Familienmitglieder, Nachbarn oder sonstige Personen, die für das Kind von Bedeutung sind. Kreative Gestaltung und Ergänzung mit Zeichnungen waren willkommen. Die SchülerInnen lernten dabei auch viele praktische Dinge im Zusammenhang mit Briefen, welche in Zeiten digitaler Medien zur Seltenheit geworden sind. Und natürlich wurde manchem Empfänger auf diese Art eine kleine Freude bereitet, denn die Briefe landeten auch wirklich im Briefkasten.

Birgit Schwendtner / Judith Bachinger

{gallery}aktuelles2015-16/briefschreiben{/gallery}