Seit ein paar Wochen herrscht im Musiksaal des Gymnasiums eine „eiskalte“ Stimmung, die jedoch spätestens nach sechs stimmgewaltigen Gesangsnummern (Elsa: Maria Nußbaumer, Anna: Hannah Tischler und Anna Feichtinger, Olaf: Nikola Eder und Hans: Julia Mayrhauser) und großem dramaturgischen Talent aufgetaut wird. Musikalisch unterstützt wird die Klasse 5A von zwei Musikern aus der Klasse 6B (Benedikt Schiffer und Jakob Rettenbacher).

Als Grundlage für das inszenierte Musical diente der gleichnamige Disney – Film „Frozen“. Die Idee, dieses Stück auf die Bühne zu bringen, hatten die Schülerinnen und Schüler selbst. So fühlte sich Magdalena Zierler für das Drehbuch verantwortlich und Simon Pauli beherrscht mit großem Talent und Geschick die Technik. Ziel dieses prozessorientierten Unterrichts war es, einerseits einen Einblick in den Bereich „Eventmanagement“ und andererseits ins „Theaterwesen“ zu bekommen. Der überaus große Eifer der Schülerinnen und Schüler gipfelte letztendlich in der Musicalaufführung „Frozen“, welche am 17. Dezember im Musiksaal des Gymnasiums Bad Ischl stattfindet.

„Eigenverantwortung, Organisation, Teamwork und Koordination sind relevante Bereiche, die eine Schülerin/ein Schüler ins Leben mitnehmen soll. Bei diesem praxisorientiertem Projekt konnten diese Gebiete gelehrt und gelernt werden. Wir können stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler sein!“, so Musikpädagogin Dr. Sonja Pfeiffer, die gemeinsam mit der Klasse 5A des BG Bad Ischl dieses Stück einstudiert hat.

{gallery}aktuelles2015-16/eiskalt{/gallery}