Erstmals unternahm eine Gruppe des BG/BRG Bad Ischl im Rahmen des Spanischunterrichts eine Sprachreise nach Spanien. 14 Schüler/innen, begleitet von Mag. Herwig Bahar und Mag. Jacinta Held weilten Anfang Oktober für eine Woche in Málaga (Andalusien). Vormittags besuchten sie die Sprachschule zur Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse. Nachmittags und am Wochenende fanden Exkursionen in die berühmten Städte Sevilla und Granada statt, sowie die Besichtigung der Alhambra, der kunstvollen maurischen Festung aus dem Mittelalter.
Auch Málaga, eine moderne, direkt am Meer gelegene Stadt, beeindruckte die Schüler/innen sehr. Die Kulinarik sollte auch nicht zu kurz kommen, weshalb neben Paellakochen in der Sprachschule, Tapas am Meer und „Chocolate con Churros“, eine süße Verführung, alles probiert wurde. Von der Gastfreundschaft der Andalusier konnten sich die Schüler/innen bei ihren Gastfamilien überzeugen, von denen sie herzlich aufgenommen wurden.

{gallery}aktuelles2015-16/spanien{/gallery}