sportwoche

sportwocheMontagnachmittag. Die SchülerInnen der 5. Klassen des BG Bad Ischl warten aufgeregt vor der Schule auf die Abfahrt des Busses zum Faaker See. Dort werden sie von einem beinahe wolkenlosen Himmel erwartet.
Auch wenn die Sportwoche wegen der Überflutungen in Oberösterreich um einen Tag verkürzt werden musste, konnten es die Jugendlichen kaum noch erwarten, in Faak am See anzukommen um ihre Sportkurse am nächsten Morgen zu beginnen. Es gab fünf verschiedene Kurse: Windsurfen, Kajak, Klettern, Volleyball und einen Mixkurs Tennis und Volleyball. Alle waren von ihren Kursen begeistert.
Am Abend gab es die Gelegenheit, Spiele zu spielen, miteinander zu singen oder einfach nur zu reden, was vielen der jungen SportlerInnen sehr gut gefiel und großen Spaß machte. Am letzten Abend wurde gegrillt, was von allen sehr positiv aufgenommen wurde.
Zum Glück gab es während der Sportwoche keine Unfälle und Verletzungen. Dank des Engagements aller Beteiligten und vor allem durch die Bemühungen von Herr Professor Karlinger, Frau Professor Lahnsteiner und Herr Professor Engl wurde diese Woche trotz anfänglicher Schwierigkeiten zu einer großartigen Veranstaltung, welche allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Johanna Kriwanek (5a)