Nach der Standort Sprachwoche „English in action“ im September standen für die 4B Mitte März drei Tage Schisport auf der Tauplitz auf dem Programm. Der kurze Anfahrtsweg, herrliches Winterwetter und wunderschöne Pisten aller Schwierigkeitsgrade ließen diese Tage zu einem unvergesslichen Schierlebnis werden. Auch Langlaufen wurde probiert und führte nach kurzer Zeit  mit viel Spaß und Geschick zum Erfolg. Im Naturfreundehaus waren wir gut und günstig untergebracht, auch die „Hüttengaudi“ kam nicht zu kurz. Als Klassenvorstand freue ich mich sehr über diese gelungenen gemeinsamen Tage! Elisabeth Pernkopf

{gallery}aktuelles2015-16/schitagtauplitz{/gallery}

Einige kurze Stellungnahmen und Kommentare der Schülerinnen und Schüler:
Der Ausflug zur Tauplitz war ein wirklich schönes Erlebnis, das Wetter war sehr angenehm und die Pisten waren echt gut zum Fahren . Ich war froh, dass ich mitgefahren bin.
Die 3 Tage Schifahren waren sehr schön. Das Highlight war, dass wir alle mit dem Pistenbully zu unserer Hütte fuhren.
Die Tage auf der Tauplitz waren wunderschön. Die Piste war in einem perfekten Zustand und das Wetter war sehr sonnig. Am besten hat mir die Fahrt mit dem Pistenbully gefallen. Das Essen war auch gut.
Es war sehr lustig. Mir hat es gut gefallen, dass wir am Abend gemeinsam gespielt haben.
Die Schitage auf der Tauplitz waren sehr lustig und wir hatten viel Spaß. Das Wetter war schön, der Schnee war perfekt. Das Essen auf der Hütte war lecker und das Ausprobieren vom Langlaufen hat großen Spaß gemacht.
Die Zimmer haben mir nicht so gut gefallen. Das Essen hat mir gut geschmeckt und das Schifahren war perfekt. Auch das Langlaufen fand ich ganz gut.
Ich finde das Essen hätte nicht besser sein können.
Das Wetter und die Pisten waren perfekt, die Unterkunft war ausreichend.
Drei Tage verbrachten wir auf der Tauplitz, perfekte Pisten und Landschaft sahen wir. Auch das Langlaufen war eine tolle Erfahrung.
Das wunderschöne Wetter und die vielen Pisten ermöglichten uns ein unvergessliches Schivergnügen. Das nette Personal und die gemütliche Unterkunft waren nicht weg zu denken.
Dieses Highlight in unserem letzten gemeinsamen Jahr wird uns noch lange in Erinnerung bleiben!