Zum zweiten Mal kam heuer kam eine Gruppe von Schülern und Schülerinnen der Durham Johnston Comprehensive School aus dem Nordosten Großbritanniens in der ersten Woche der Sommerferien nach Bad Ischl und arbeitete hier mit Schülerinnen und Schülern des Bundesgymnasiums an gemeinsamen Projekten – die englischen Schüler auf Deutsch, ihre österreichischen Partner auf Englisch. Natürlich kamen auch Sport, Spiel und Spaß nicht zu kurz und die Teilnehmer lernten sich bei gemeinsamen sportlichen und spielerischen Aktivitäten sowie bei gemeinsamen Ausflügen näher kennen. Auf diese unterhaltsame Art bildeten sich neue Freundschaften zwischen Österreich und England, Gemeinsamkeiten und Unterschiede wurden erforscht. Es war eine lustige, aber auch lehrreiche Ferienwoche für alle Beteiligten, in der die Sprachfertigkeit wie von selbst verbessert wurde. (Mag. Helga Mittendorfer)

{gallery}aktuelles2013-14/ferien{/gallery}