hieß es am Mittwoch, dem 13.3.2019 für mehr als 100 LateinschülerInnen Oberösterreichs, als in den Linzer Redoutensälen die Lateinolympiade ausgetragen wurde. Dabei musste ein Text in Maturalänge in ungefähr einem Drittel der üblichen Zeit übersetzt werden. Das heurige Thema war „Witz, Spott und Ironie“. Unsere TeilnehmerInnen Julia Mayrhauser, Tatjana Tadic, Simon Pauli und Sebastian Ramsebner arbeiteten tadellos und nach dem olympischen Prinzip „Dabeisein ist alles!“.

{gallery}aktuelles2018-19/latein{/gallery}