SCHULFOTOS NEU!!

Die neuen Schulfotos sind verfügbar auf Verwaltung extern/ Schulfotos 2018/19!!

 

WICHTIG!!! VORGANGSWEISE BEI LEGASTHENIE

Da das Vorgehen bei Legasthenie künftig vom Schulleiter festgelegt wird, ersuche ich alle KVS, mich über die Legastheniker in Ihren Klassen und über die Vorgangsweise in den einzelnen Fächern bis 12. Oktober schriftlich zu informieren. Anbei die vom LSR an die Schulen ergangene Information über das Vorgehen bei Legasthenie:

Vorgangsweise der Schulen bei Wunsch der Eltern, dass „Legasthenie“ in der Leistungsbeurteilung des Kindes Berücksichtigung findet:

  • Die Schulleitung fordert einen Befund ein. Angefordert wird ein DETAILLIERTER Befund, nicht nur das Ergebnis – erst daraus kann abgeleitet werden, ob bzw. bis zu welchem Grad der Legasthenie-Erlass anzuwenden ist, bzw. welche Hilfestellungen gewährt werden können (siehe Pkt. 2).
  • Bei Vorliegen des Befundes und Durchsicht des Befundes durch die Schulleitung gibt es folgende Entscheidungen auf Schulebene:

 

 

  1. Anwendung des Legasthenie-Erlasses ist ausreichend (gegebenenfalls Angaben bei Schularbeiten in größerer Schrift, etc.)
  2. Anwendung des Erlasses, sowie Zurverfügungstellung von zusätzlicher Zeit bei schriftlichen Leistungsfeststellungen
  3. Anwendung von Abs. b) sowie Erlaubnis zur Verwendung des PC bei schriftlichen Leistungsfeststellungen

  • Darüber hinausgehende Festlegungen (d.h. über den Erlass hinausgehende) sind mit dem LSR abzustimmen.

 

 

Ergänzende Hinweise:

  • Regelmäßiger Informationsaustausch Schulleitung, Klassenvorstand, Klassenlehrer über befundete Legastheniker in der Klasse. (z. B. innerhalb der Klassenkonferenz)
  • Informationsaustausch Klassenlehrer, Klassenvorstand, Schulleitung über Veränderungen im Leistungsbild des Kindes (Verbesserung, Verschlechterung, Berücksichtigung des Erlasses ev. nicht mehr erforderlich, etc.)

 

 

Schriftliche Reifeprüfung:

  • Schüler/innen, bei denen diagnostizierte Legasthenie in der Oberstufe berücksichtigt wurde, dürfen bei der schriftlichen Reifeprüfung die gleichen Hilfsmittel verwenden, die sie bereits in der 8. Klasse verwendet haben. Wenn Schularbeiten in Deutsch und lebenden Fremdsprachen (Textproduktion) auf dem PC geschrieben wurden, darf der PC auch bei der SRDP verwendet werden.

 

 

 

ERGÄNZUNG BEZÜGLICH AUFSICHT IN FREISTUNDE („sog. Religionsaufsicht“)

Diese Aufsicht findet immer im LeBeraum (1129) statt. Der Lehrer holt sich – wie schon im vorwöchigen Blog erwähnt – die Liste aus dem Sekretariat, überprüft die Anwesenheit und bringt die Liste wieder ins Sekretariat. Kein Handy erlaubt!!

 

SUPPLIERUNGEN MIT ARBEITSAUFTRAG

Wenn am Supplierplan rechts ein A aufscheint, dann haben die SchülerInnen einen Arbeitsauftrag zu erledigen. Dieser muss – wie schon in der Eröffnungskonferenz erwähnt – maßvoll und in einer Stunde zu bewältigen sein. WICHTIG!!! Dieser Arbeitsauftrag wird vom Lehrer in WEBUNTIS unter „Tagesunterricht Klassen“ unter „i“ eingetragen. Näheres unter Verwaltung Extern/ Administration/ Anleitungen/Information zur Unterrichtsstunde.pdf

 

VORGANGSWEISE GEGEN RAUCHEN AN UNSERER SCHULE

Da keine Rückmeldung bezüglich Maßnahmen gegen Rauchen bei mir eingetroffen ist, gilt folgende Regelung:

  • Verstoß: Gespräch mit dem KV und Verhaltensnote (Zufriedenstellend)
  • Verstoß: Gespräch mit der Direktorin und Verhaltensnote (Wenig Zufriedenstellend)
  • Verstoß: ausführliches Gespräch mit der Schulärztin und Verhaltensnote (Nicht Zufriedenstellend)

 

 

Ich ersuche alle Kvs, ihre Schüler über diese Regelung zu informieren.

 

 

BEREITSCHAFT UNSERER IT-KUSTODEN

Ich hoffe, dass bei uns hinsichtlich IT nach der doch sehr „problembehafteten“ Anfangsphase wieder Normalität eingekehrt ist. Unsere Kustoden sind jedenfalls sehr bemüht, alles am Laufen zu halten und sind in folgenden Stunden für Anliegen im Konferenzzimmer verfügbar:

Mo.: Herr Trauner

Di.: 6. Std. PORO

Mi.: 4. Std. WIN

Do.:2. Std. PORO

Fr.: 5. Std. WIN

Wenn etwas Dringendes anfällt, dann können Sie sich natürlich jederzeit an unsere Kustoden wenden, da jeder von ihnen 3 Kustodiatsstunden hat. Für Probleme mit WEBUNTIS und PORTAL AUSTRIA sind unsere Kustoden allerdings nicht zuständig. Nach dem anstrengenden Schulbeginn sagen wir Prof. Windischbauer und Prof. Pötzlberger ein HERZLICHES DANKESCHÖN für ihr Bemühen.

 

BeSt

Die BeSt – Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung findet vom 5. bis 7. Dezember in Innsbruck statt. Näheres unter Erlässe des LSR OÖB9-1/5-2018 vom 13.09.2018.

 

WAHL DES SCHULSPRECHERS UND DER SCHÜLERVERTRETER

Es gibt heuer neun KandidatInnen, die sich als SchülervertreterInnen bewerben. Das Hearing findet für alle SchülerInnen der 5. bis 8. Klassen am 18. Oktober in der 4. und 5. Einheit statt. Es ist nicht vorgesehen, dass LehrerInnen am Hearing teilnehmen; allerdings haben alle LehrerInnen, die Unterricht hätten, Bereitschaft im Konferenzzimmer. Die Wahl findet am 19. Oktober in der 1. und 2. Einheit statt. Die derzeitigen Schülervertreter werden mit einer Wahlurne durch die Oberstufenklassen gehen und die Stimmzetteln einsammeln. Anschließend erfolgt die Auszählung der Stimmen in der Direktion.

ES „WETTBEWERBLT“ SEHR!!!

Es gibt sehr viele Wettbewerbe, an denen Schulen teilnehmen können. Ich liste die wichtigsten auf. Genaueres finden Sie auf der Homepage des LSR unter Erlässe:

  • „Leb Dein Leben. Ohne Rauch.Yolo!“ Tabakpräventionsinitiative 2018/19 des Fonds Gesundes Österreich und des Gesundheitsministeriums B9-8/21-2018 vom 28.08.2018
  • Umweltbildung für Nachhaltige Entwicklung: Informationen für das Wintersemester 2018/19: Es gibt zum Thema Umweltbildung nicht nur Wettbewerbe (Abfallvermeidung macht Schule“, „Jugendjargon goes Glasrecycling“ „Wettbewerb: Politische Bildung“ ,“Richtiges Altglassammeln mit Bobby Bottle“, „Luftsprung“ und Kreativwettbewerb „Mein GLAS-tastisches Leben“. Es gibt zu diesem Thema auch Materialien „Zwischenstopp 2030″, Seminare und Tagungen. Näheres unter B9-5/75-2018 vom 11.09.2018
  • SchülerInnen-Wettbewerb Jugend Innovativ B9-8/26-2018
  • Schulwettbewerb „Tierschutz macht Schule“ B9-8/29-2018

 

 

APRPOS WETTBEWERB!!

Wir haben wieder gewonnen!!! Wir wissen allerdings – wie schon so oft im Vorjahr – noch nicht, welchen Platz wir belegen werden.

WER? Wie sollte es anders sein: Prof. Hager samt 6A

WAS? Wettbewerb: DEMOKRATIE 2050

HERZLICHE GRATULATION ZUM ÄUßERST GELUNGENEN PROJEKT!!!