Damit wir bei unserer Schulschlussfeier am Freitag, dem 5. Juli 2019, alle Schüler/innen, die Wettbewerbe/Projekte gewonnen haben oder Peers waren, auch ehren können, ersuche ich Sie , Herrn Prof. Spielbüchler all diese Schüler/innen bis 21. Juni zu melden. Bitte nennen Sie jeweils den Namen und den Grund der Auszeichnung.

Außerdem wollen wir heuer wieder Schüler/innen vor den Vorhang holen, die in diesem Schuljahr ein vorbildliches soziales Verhalten gezeigt haben. Deswegen wieder eine Bitte an die Klassenvorstände: Melden Sie geeignete Schülerinnen bzw. Schüler, die Sie und/oder die Schüler/innen Ihrer Klasse in Hinsicht auf ihr soziales Engagement beeindruckt haben, im Sekretariat bis Freitag, 21. Juni.

 

AUSSERKRAFTSETZUNG DES ERLASSES „WESENTLICHE BEREICHE“

Der Erlass „Wesentliche Bereiche“ wurde außer Kraft gesetzt. Laut Aussage des Leiters des Bereichs „Pädagogischer Dienst der Bildungsdirektion für OÖ“, Herrn Werner Schlögelhofer, ist der bisherige Zwang zu den „Wesentlichen Bereichen“ in der gesamten Oberstufe mit dem Außerkraftsetzungserlass aufgehoben! Das bedeutet aber – laut Aussage von Herrn Schlögelhofer – nicht, dass die von den Schulen großteils schon festgelegten und an die Schulpartner kommunizierten „Wesentlichen Bereiche“ hinfällig geworden sind. Im Sinne einer qualitativen Schulentwicklung dürfen und sollen sie natürlich weiter verwendet und der Leistungsbeurteilung zugrunde gelegt werden, weil sie einerseits ja zu Beginn dieses Schuljahres Eltern wie Schüler/innen bekannt gegeben wurden und andererseits nicht im Widerspruch zur derzeit gültigen LBVO stehen. Die NOST ist von der Außerkraftsetzung NICHT betroffen! Die Wesentlichen Bereiche sind essentieller Bestandteil des NOST-Konzepts und sie sind daher weiterhin gültig bzw. notwendig.

 

UNORDNUNG IN DER TURN-GARDEROBE

In unserer Turn-Garderobe herrscht derzeit Unordnung. Laut Aussagen unserer Schulwarte finden sich dort Unterhosen, Schuhe und Jacken, die leider meistens nicht abgeholt werden. Deshalb ersuche ich alle Klassenvorstände ihre Schüler/innen darauf hinzuweisen, dass alle Gegenstände, die zurückbleiben, nach 3 Tagen entsorgt werden. Die Schüler/innen mögen außerdem darauf achten, dass – ebenso wie in den Klassenzimmern – nichts am Boden liegt. Ich ersuche auch die Turnlehrer/innen auf Ordnung in der Garderobe zu achten.

 

DIEBSTAHL IN DER TURN-GARDEROBE

Es wurden in der vorigen Woche in der Turngarderobe die Schultaschen durchwühlt und Geld und Wertgegenstände gestohlen. Deswegen ersuche ich alle Turnlehrer/innen den Schüler/innen die Möglichkeit zu geben ihre Schultaschen an einem sicheren Ort (evtl. Gerätekammerl) zu verwahren.

 

ZUR ERINNERUNG: WAS TUN, WENN SCHÜLER/INNEN NICHT AN PROJEKTWOCHEN TEILNEHMEN

Ich möchte die Klassenvorstände noch einmal darauf hinweisen, was zu tun ist, wenn Schüler/innen nicht an Projektwochen/Schulveranstaltungen teilnehmen. Dieses Vorgehen gilt für alle Projektwochen/Schulveranstaltungen:

  1. 1.NEU: Schüler/innen, die schon im Vorfeld wissen, dass sie nicht an einer Schulveranstaltung teilnehmen werden, füllen das Formular „Abmeldung von Schulveranstaltungen“ (im Sekretariat erhältlich) aus.
  2. 2.Die SchülerInnen melden sich spätestens einen Schultag vor Beginn des Projekts (z.B. Beginn des Projekts: Montag; Abmeldung: Freitag) in der Direktion und werden Klassen zugeteilt.
  3. 3.Die davon betroffenen Klassenvorstände werden darüber informiert, welche Schüler/innen ihren Klassen zugeteilt wurden.
  4. 4.Die Schüler/innen melden sich jeden Tag vor Beginn und nach Ende des Unterrichts im Sekretariat, da ihre An- bzw. Abwesenheit nicht ins Klassenbuch eingetragen werden kann.
  5. 5.Die Listen mit den Namen aller SchülerInnen, die nicht an den Projektwochen/Schulveranstaltungen teilnehmen, liegen im Sekretariat auf und täglich wird im Sekretariat ihre An- bzw. Abwesenheit eingetragen.

 

CONGRATULATIONS

an Frau Prof. Reichlhuber und Prof. Hager zum äußerst gelungenen und pfiffigen BG-Journal. Und schon wieder eine Bitte an die Klassenvorstände: Sammeln Sie bitte pro Schüler/in bzw. pro Familie 6€ ein. Bei Geschwistern zahlt das jüngste Kind. Die Maturant/innen bekommen ein Gratisexemplar. Alle Lehrer/innen zahlen ebenfalls 6€ pro Exemplar.

 

VORSCHAU:

Mo., 03.06. bis Do., 06.06. mündliche Reifeprüfung 8.Klassen

Do., 06.06. Naturmuseum Skgt. 1.-6.UE.-Deschka/WoAn   1AD