Die Neuregelung gilt ab 1. September. Grundsätzlich wurden alle Kustodiate auf Lehrverpflichtungsgruppe II umgestellt, allerdings darf es nur mehr Kustodiate mit 1 RST oder 0,5 RST geben. Alle „Zwischenwerte“ mußten der neuen Regelung angepasst werden. Die Gesamtanzahl entspricht der bisherigen Zahl.

Name

Langname

Stunden

 

KAUD

KUST. AUDIOVIS. M.

1,0

 

KMDG

KUST. M UND DG

0,5

 

KGGS

KUST. GSK UND GWK

1,0

 

KBEZ

KUST. BE

0,5

 

KCH

KUST. CHEMIE

1,0

 

KTSE

KUST. LU

0,5

 

KWEZ

KUST. WEZ

0,5

 

KMUE

KUST. ME

0,5

 

KNBU

KUST. BIOLOGIE

1,0

 

KPH

KUST. PHYSIK

1,0

 

 

GRUNDSATZERLASS „REFLEXIVE GESCHLECHTERPÄDAGOGIK UND GLEICHSTELLUNG

Da Geschlechterverhältnisse und Fragen der Gleichstellung auf vielfältige Weise in die Schule hineinreichen, ist es wichtig, dass SchülerInnen einen professionellen und reflektierten Umgang mit der Dimension des Geschlechts entwickeln. Näheres auf der Homepage des LSR für OÖ unter Erlässe A9-590/1-2018.

 

INFEKTE NAHEN AUF LEISEN SOHLEN

Deswegen ersucht der landesschulärztliche Dienst zusammen mit der Abteilung Gesundheit und Soziales beim Amt der OÖ. Landesregierung die Pädagoginnen, die SchülerInnen besonders auf folgende Maßnahmen zur Verhinderung der Weiterverbreitung von Infektionskrankheiten hinzuweisen:

  • Regelmäßiges Händewaschen mit Wasser und Seife, insbesondere vor dem Essen, vor Zubereitung einer Jause/Mahlzeit, nach Husten und Niesen, nach dem Toilettenbesuch und bei jeglicher Verunreinigung der Hände! Wasser und Seife reichen aus, Händedesinfektionsmittel werden zur Infektionsprophylaxe nicht generell empfohlen und sollten nur beim Auftreten von Infektionskrankheiten auf Anweisung der Gesundheitsbehörden verwendet werden.

  • Beim Husten und Niesen sich von den anderen abwenden und in ein Papiertaschentuch oder den Ärmel husten bzw. niesen.

  • Krankheiten zu Hause auskurieren.

Ich ersuche alle Klassenvorstände, ihre SchülerInnen über diese Hygienemaßnahmen zu informieren. Ich werde diese Information auch für SchülerInnen unterhalb des Supplierplans aushängen.

 

IHRE GESUNDHEIT IST SEHR WICHTIG

Deswegen bietet das arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Zentrum Workshops zu vielen die Gesundheit betreffenden Themen an. Ich ersuche Sie, auf den im Konferenzzimmer ausgehängten Listen die gewünschten Workshops bis 25. 01.2019 anzukreuzen.

 

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN

an alle LehrerInnen und SchülerInnen, die am Berufsorientierungstag der 4. Klassen mitgewirkt haben und beim Informationselternabend der 4. Klassen heute abend dabei sein werden. Danke auch dem Team, das diese Veranstaltungen geplant hat: Prof. Glaßer, Prof. Karlinger, Prof. Schiffer, Prof. Zöhrer.

 

ES WEIHNACHTET SCHON

Es kommt wieder die Zeit der Adventskränze. Unser Schulwart wird am Anfang der Woche nachmittags durch die Klassen gehen und Adventskränze imprägnieren, damit sie nicht zu brennen beginnen. Bitte die Schüler informieren, dass Kerzen nur im Beisein von LehrerInnen angezündet werden dürfen.

 

LICHT AB, FENSTER ZU

Aus gegebenen Anlass ersuche ich alle KVs ihre SchülerInnen darauf hinzuweisen, dass sie, wenn sie sich in Funktionsräumen befinden, in den leeren Klassenräumen die Fensterschließen und das Licht abdrehen müssen. Energiesparen ist angesagt!!

 

 

 

HERZLICHE GRATULATION

an Frau Prof. Hager und ihre Schüler Shanja Scheibl, Dogukan Gündüz und Matthias Zeintl. Sie haben beim Wettbewerb des Eusap Forums in Innsbruck mit ihrer Präsentation zu „Magical Alps“ den von der Europäischen Kommission mit 2000 Euro dotierten 3. Platz erreicht. Das Projekt „Magical Alps“ wird in den nächsten Monaten umgesetzt werden. Frau Prof. Hager hofft auf rege Beteiligung der Lehrer- und Schülerschaft.

 

AUSZEICHNUNG DES PROJEKTS #MÜLL TOO

Dieses Projekt wurde vom Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus ausgezeichnet und eine Gruppe der 6B gewann einen Tag im Naturschutzgebiet am Neusiedlersee. Gratulation an Frau Prof. Hager und ihr Team!

 

BEZIRKSSIEGER

Bei der Gala im Raiffeisen Forum in Linz wurde das BG/BRG Bad Ischl bei der Aktion „Lernen fürs Leben“ zum Bezirkssieger mit dem Projekt „Fenster zur Geschichte“ gekürt. Wieder: CONGRATULATIONS an Frau Prof. Hager und ihr Foto WPG!

 

VORSCHAU:

Mittwoch 5.12.2018: 7. Stunde: Common Time: Musiksaal

Tagesordnungspunkte: 1. Rückmeldungen über Einhalten der Handy- Regelung

                                         2. WPG

                                         3. Pensionierung von Prof. Pernkopf

                                         Anschließend ist Feiern angesagt!!!