Checkliste für unseren Schulwart

Da unser Schulwart derzeit alleine die ganze Arbeit zu bewältigen hat, wäre es für ihn äußerst hilfreich, wenn Sie ihm bei Veranstaltungen, die Sie organisieren (z.B. Elternabende… ), eine Checkliste geben würden. Diese Checkliste hat uns die HAK/HAS zur Verfügung gestellt und sie ist laut Aussagen unseres Schulwartes sehr hilfreich. Die Checklisten liegen ab Montag, dem 26.11.2018, im Konferenzzimmer auf. Ich ersuche Sie, diese ab nun zu verwenden.

 

Entlastung für unsere KVs

Im SGA wurde von den Schülervertretern der Wunsch geäußert, dass sie über wesentliche Dinge informiert werden möchten. Diesen Wunsch werde ich ihnen gerne erfüllen. Es wird deshalb in Zukunft unterhalb des Bildschirmes, auf dem die Supplierungen angezeigt werden, noch einen Bildschirm geben, auf dem die SchülerInnen wöchentlich über Termine, Veranstaltungen oder Dinge, die zu erledigen sind, informiert werden. Das bedeutet, dass die KVs nicht immer für die Weitergabe von Information alleine verantwortlich sind, was eine Erleichterung bedeuten sollte. Ich hoffe, dass wir diesen Schülerwunsch schnell realisieren können.

 

Anmeldungen zum Elternsprechtag

Die Anmeldungen zum Elternsprechtag am Freitag, dem 14. Dezember, wurden eingefächert. Ich ersuche alle Kvs, diese Einladungen an ihre SchülerInnen auszuteilen und die Allonge bis Mittwoch, 5. Dezember 2018, wieder einzusammeln. Zur Info: Die Eltern können sich online von Montag, 10.Dezember,12:00 Uhr bis Freitag, 14.Dezember 12:00 Uhr, anmelden.

Eine große Bitte an alle LehrerInnen: Bitte halten Sie sich an die 5 Minuten Sprechzeit. Wenn Sie das nicht tun, könnte es sein, dass die Eltern weitere Termine nicht mehr wahrnehmen können, was sicher nicht in unserem Sinn ist.

 

Anfallende Kosten pro Schuljahr

Im SGA wurde von Elternseite der Wunsch geäußert, dass den SchülerInnen schon am Anfang des Schuljahres mitgeteilt werden möge, wie hoch im jeweiligen Schuljahr die für Eltern anfallenden Kosten sein werden. Dieser Wunsch ist nachvollziehbar und berechtigt, denn besonders für Familien mit mehreren Kindern entstehen doch oft in Summe nicht unbeträchtliche Ausgaben. Um diesem Wunsch der Eltern nachzukommen, werde ich im Konferenzzimmer ab Montag, dem 26.11.,eine Mappe auflegen und ersuche alle KollegInnen, pro Klasse die im heurigen Jahr geplanten Projekte und die damit verbundenen Kosten einzutragen. Natürlich wird das auch von Klasse zu Klasse im selben Jahrgang variieren, aber es geht dabei um die Ermittlung eines Richtwertes.

 

Nachschärfen der Supplierregelung

Bei der letzten PV- Sitzung am Montag wurde hinsichtlich Supplierregelung eine

kleine Änderung vorgenommen: Wenn ein Lehrer einen Arbeitsauftrag gibt, dann hat dieser von den SchülerInnen erfüllt zu werden. Dieser Arbeitsauftrag hat somit Vorrang, auch wenn ein Klassenlehrer suppliert! Deshalb wieder eine große Bitte: Vermerken Sie schon bei der Dienstfreistellung (digital oder schriftlich), ob ein Arbeitsauftrag gegeben werden wird. Danke!

 

Kurzes Treffen in der großen Pause

Am Dienstag, dem 27.11., findet in der großen Pause (weil ich ab Mittwoch dienstlich verhindert bin) in der Direktion eine kurze Besprechung aller am Informationsabend für Eltern der 4. Klassen beteiligten LehrerInnen statt.

 

Wissenswertes über WPGs:

Da wir uns in unserer Common Time am 5.12. mit WPGs beschäftigen werden, ist es meines Erachtens sinnvoll, dass Sie sich schon im Vorfeld mit den zu behandelnden Inhalten auseinandersetzen.

Grundsätzlich: Es gibt 2 Arten von WPGs:

a. Vertiefende WPGs

b. Schulautonome WPGs

Bezüglich vertiefender WPGs ist zu sagen, dass jedes unterrichtete Fach auch als WPG wählbar ist. Also ist es wichtig, dass jede Fachschaft ihr WPG auf unserer Homepage vorstellt und diejenigen LehrerInnen, die im nächsten Schuljahr dieses gerne unterrichten würden, bis zum 30.11. nennt.

Schulautonome WPGs sind an unserer Schule Rhetorik, Darstellendes Spiel, Theorie des Sports, Fotografie und Mediendesign und in Zukunft auch Theoprax. Es werden noch 2 weitere WPGs am Mittwoch in unserer Common Time vorgestellt werden.

Grundsätzlich werden wir uns am Mittwoch damit beschäftigen, ob die Information auf der Homepage reicht oder ob die WPGs beworben werden sollen. Wichtig ist in diesem Fall ein einheitliches Vorgehen.

Weiters wäre es gut, wenn möglichst bald eine Regelung der ARGEs hinsichtlich Erstellung der Maturaaufgaben im Falle einer Karenz/Pensionierung getroffen werden könnte.

 

Ich bin dann wieder einmal weg

Ich bin von Mittwoch, 28.11.2018, bis Freitag, 30.11.2018, auf Schulmanagementausbildung. Am 28. und 29. 11. wird Herr Prof. Bahar, am 30.11. Herr Prof. Stummer der stellvertretende Direktor sein.

 

Vorschau:

26.11: Berufsorientierungstag 4. Klassen

27.11: 14: 00 Uhr: Musiksaal: Pädagogischer Nachmittag: Schulentwicklung

             19:00 Uhr: Musiksaal: Musical Mamma Mia

29.11. bis 4.12: 8. Klassen: Auschwitz

             Wir wünschen Herrn Prof. Putz und Frau Prof. Gottwald und den

             SchülerInnen der 8. Klassen besinnliche Tage!

30. 11.: 19:00 Uhr: Informationsabend für Eltern der 4. Klassen