Das Ergebnis der Abstimmung über das neue Modell der Oberstufe lautet: 33 JA   5 NEIN 1 Enthaltung

Aufgrund dieses Ergebnisses können wir den nächsten Schritt machen: Bitte legen Sie in den ARGEs fest, wie viele Stunden Ihre ARGE für die Schwerpunktsetzung durch Wahlpflichtgegenstände zur Verfügung stellen kann und melden Sie das bis Mittwoch, 26.06.2019, in der Direktion!

 

ERGEBNIS UNSERER MATURA

Die Matura ist abgeschlossen! Vom 03. bis 06. Juni 2019 ging an unserer Schule der mündliche Teil der Reifeprüfung unter dem Vorsitz des Direktors des Gymnasiums Dachsberg, Herrn Pater Ferdinand Karer, über die Bühne.

Unsere Maturantinnen und Maturanten haben sich wacker geschlagen und gezeigt, dass sie offiziell „reif“ sind. Bei den interessanten Prüfungsgesprächen gelang es ihnen der Prüfungskommission vor Augen zu führen, dass sie sich Wissen angeeignet haben, dieses auch anwenden und vernetzen können und zur Selbstreflexion fähig sind. Mit dem Ergebnis können wir also wirklich zufrieden sein: Von den 36 zur Matura angetretenen Kandidat/innen erreichten 4 einen ausgezeichneten Erfolg, 10 konnten einen guten Erfolg verbuchen, 10 haben mit guten und zufriedenstellenden Noten bestanden und 2 werden im Herbst noch zu jeweils einer Teilprüfung antreten. Diesen wünsche ich schon heute gutes Gelingen und alles Gute!

 

 

 

BITTE NICHT VERGESSEN

Bitte klären Sie auch in den ARGEs bis zur Beurteilungskonferenz, am Donnerstag, den 27.06.2019, in welchen Gegenständen der 2. bis 4. Klasse die Lehrplaninhalte von „Digitaler Grundbildung“ in Zukunft unterrichtet werden werden.

 

BITTE VERLÄSSLICH DIE KLASSENZIMMER ZUSPERREN

Da noch immer Schultaschen durchwühlt und Wertgegenstände und Geld gestohlen werden, ersuche ich alle Lehrpersonen eindringlich, die Türe zuzusperren, wenn die Schüler/innen den Klassenraum verlassen.

 

FEEDBACK

Wie am pädagogischen Nachmittag vereinbart, suchen sich die Lehrer/innen die Klasse(n) aus, in denen Sie Feedback einholen. Zwecks Übersichtlichkeit ersuche ich Sie, am im Konferenzzimmer ausgehängten Formular einzutragen, in welcher Klasse bzw. in welchen Klassen (falls Sie Feedback von mehreren Klassen erhalten möchten) Sie Feedback einholen werden. Bitte beachten Sie, dass es im Sinne der Gerechtigkeit wichtig ist, dass jede Klasse zumindest von einem Lehrer befragt wird.

Außerdem haben wir vereinbart, dass die Schüler/innen jeder Klasse sich einen Lehrer aussuchen können, dem Sie Feedback geben. Deshalb ersuche ich die Klassenvorstände, ihre Klassen darüber zu befragen, welchem Lehrer Sie Feedback geben wollen, und dies sowohl dem betroffenen Lehrer als auch im Sekretariat bis Freitag, den 14.06.2019, zu melden.

Das Procedere ist folgendermaßen:

  • Wenn Sie das Individualfeedback-Tool von SQA online nutzen wollen, müssen Sie sich für einen entsprechenden Benutzeraccount online registrieren:

               https://sqaonline.bmukk.gv.at/admin/create_user.php

               Wenn der Account aktiviert ist, können Sie sich am Administrationsbereich

               anmelden: https://sqaonline.bmukk.gv.at/admin/

  • SQAonline ist für alle gängigen Browser geeignet, wir empfehlen jedoch mindestens folgende Versionen: Internet Explorer 8 (oder besser), Firefox 3.5 (oder besser), Chrome 5, Safari 4, Opera 10. Javascript muss aktiviert sein.

  • Nach dem Login erscheint folgendes Menue:

  • Schritt 1 – Lehrer/in legt Klasse/Lerngruppe an

                     Bitte wählen Sie unter dem Menuepunkt „Verwaltung“ > „Klassen

                     verwalten“ und legen Sie die Klasse(n) an, von denen Sie

                     Individualfeedback einholen möchten:

                     Bitte beachten Sie, dass Klassen, an denen bereits Auswertungen

                   „hängen“ nicht gelöscht bzw. umbenannt werden!

  • Schritt 2 – Lehrer/in generiert TANs Hinweis: SQA online verwendet zur Durchführung von Erhebungen TANs, das sind durch das System automatisch generierte Zahlen-Buchstaben-Codes, die gewährleisten,        

                           ,dass nur Berechtigte auf den jeweiligen Fragebogen Zugriff haben und

                           dass jeder Fragebogen nur einmal pro Person ausgefüllt werden kann.

                           Bitte wählen Sie unter dem Menuepunkt „Erhebung“ > „TAN für      

                           Individualfeedback“:

                           Wählen Sie den Fragebogen aus und klicken Sie auf Weiter für den nächsten

                             Schritt.

                           Setzen Sie nun Häkchen bei der/den Klasse(n), für die Sie TANs erstellen

                           möchten und geben Sie die gewünschte Anzahl der TANs an. Wir empfehlen

                            Ihnen, ein paar TANs mehr zu generieren, damit Ihre SchülerInnen einen

                           TAN ziehen können und somit die Anonymität unterstrichen wird. Klicken Sie

                           auf „TANs erstellen“: Es werden nun die TAN-Listen generiert. Diese PDF-

                           Dokumente können gleich auf der Webseite heruntergeladen werden bzw.

                           werden sie auch an die angegebene Mailadresse zugesandt.

                           Die TAN-Listen bestehen aus einem Deckblatt mit zusammenfassenden

                           Informationen (Name der Schule, gewählte Klasse, gewählter Fragebogen)

                           und einem Demo-TAN, mit dem der Fragebogen aufgerufen werden kann,

                           ohne dass Eingaben gespeichert werden.

                           Die weiteren Seiten umfassen die TANs für die Schüler/innen, die Zettel sind

                           so gestaltet, dass Sie das Schneiden der TAN-Streifen mit der Schlagschere

                           (Hebelschneidemaschine) erledigen können.

                        Drucken Sie die TAN-Listen aus und schneiden Sie die TANs für die

                       Schüler/innen zurecht.

Damit haben Sie die Tätigkeiten zur Vorbereitung der Erhebung abgeschlossen!

  • Unter folgenden Menuepunkten können Sie Hintergrundinformationen abrufen:

 Menuepunkt „Informationen“ Hier sind Anleitungen bzw. weitere Informationen und der Link zum Helpdesk abrufbar.

 Menuepunkt „Erhebung“ > „Verfügbare Erhebungsinstrumente“ Hier kann der Fragebogen eingesehen werden:

o Button „Druckansicht“: Hier wird der ganze Fragebogen in eine Webseite hereingeladen, daher ist mit einer längeren Ladezeit zu rechnen

o Button „Demo des Instruments“: Der Fragen werden – wie beim Aufruf durch die SchülerInnen auch – einzeln präsentiert und können durchgeklickt werden.

 Menuepunkt „Auswertung“ > „Individual-Auswertungen“ Hier kann während der Erhebung klassenweise eingesehen werden, wie viele TANs bereits verbraucht also wie viele Fragebögen bereits abgeschlossen wurden. Sind genügend TANs abgeschickt, können für einzelne Klassen die Ergebnisse abgerufen werden. Klicken Sie dazu auf das Schlüsselsymbol der jeweiligen Klasse und starten Sie so die Generierung der Auswertung. Details zur Auswertung siehe auch:

https://sqaonline.bmukk.gv.at/hinweise/hinweise_ergebnis_indiv.html

 Menuepunkt „Auswertung“ > „Vergleiche“ Hier können Sie den Vergleich mit der Selbsteinschätzung durchführen, falls Sie diese Option bei der TAN-Generierung gewählt und zur befragten Klasse den entsprechenden Fragebogen zur Selbsteinschätzung ausgefüllt haben. Ihre Antworten werden mit denen der Schüler/innen in einem Profildiagramm verglichen.

Bitte machen Sie das Feedback in den nächsten 2 Wochen, also im Zeitraum vom 10. bis 24.06.2019, damit Sie es auch noch in diesem Schuljahr mit Ihren Schüler/innen besprechen können. Es dauert ca. 15 bis 20 Minuten!

 

GEBÄUDEBESCHRIFTUNG

Architekt Gärtner hat – wie schon am Pädagogischen Nachmittag berichtet – eine Gebäudebeschriftung entworfen. Der Katalog liegt im Konferenzzimmer auf. Da mir Ihre Meinung wichtig ist, ersuche ich Sie um Rückmeldung bis zum 21.Juni 2019. Bei der Beurteilungskonferenz werde ich ein Stimmungsbild erheben, damit bis Ende des Schuljahres Rückmeldung an Architekt Gärtner gegeben werden kann.

 

 

NICHT VERGESSEN

 

Am Freitag, den 14.06., findet der Trashmarkt des FAV am Vorplatz der Schule statt. Bitte bereichern Sie ihn mit Sachspenden! 

 

Wenn Sie Gegenstände haben, die Sie nicht mehr benötigen, die aber doch noch brauchbar und ansehnlich sind, dann bringen Sie sie bitte am Freitag in die Schule mit.  Sollte es sich um größere Gegenstände handeln, gibt es die Möglichkeit, diese Gegenstände in der Schule bis Freitag aufzubewahren. Ein herzliches Dankeschön im Vorhinein an den FAV, im Besonderen an Frau Mag. Fusban, die diesen Markt zugunsten unserer Schule organisiert. Ein ganz lautes Dankeschön auch an unsere Schulwarte, die sozusagen als unsere „guten Geister“  Frau Mag. Fusban untertstützen.

 

 

 

GRATULATION

 

an Frau Professor Hager, die mit dem „Müllprojekt“ den ersten Preis beim Wettbewerb „Projekt Europa“ gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

UND ICH BIN DANN LEIDER WIEDER EINMAL WEG

 

Ich führe vom 12. bis 19. Juni den Vorsitz in der Körnerschule und kann deswegen leider schon wieder nicht in der Schule sein. Meine Vertretung übernimmt Herr Prof. Stummer.

 

 

 

 

 

 

 

 

VORSCHAU

 

Fr., 14.06.                                          Reptilienschau 3.EH   2A, B         

 

Fr., 14.06.                                          Reptilienschau 4.EH   2C, D               

 

Fr., 14.06.                                          Reptilienschau 2.EH   1C, D               

 

Fr., 14.06.                                          Reptilienschau 1.EH.  1A, B              

 

Fr.,14.06. 13:00 bis 19:00 Uhr       TRASHMARKT des FAV