Laut Rückmeldung des Reinigungspersonals herrscht in vielen Klassenräumen sehr große Unordnung. Ich ersuche alle Lehrer/innen der letzten Unterrichtsstunde die Schüler/innen darauf hinzuweisen, dass nichts am Boden liegt, die Tafel gereinigt ist, die Fenster geschlossen und die Sessel auf die Bänke gestellt sind. Ich ersuche aber auch die Klassenvorstände die Schüler/innen zur Ordnung zu ermutigen.

 

DIEBSTAHL

Da in der letzten Zeit vermehrt Geld abhanden gekommen ist, wurde die Polizei eingeschaltet und Anzeige gegen unbekannt erstattet. Ich ersuche alle Klassenlehrer/innen den jeweiligen Klassenraum zu verschließen, sollten die Schüler in der darauffolgenden Stunde Unterricht in einem anderen Raum haben. Nach der großen Pause sollen die Schüler/innen, die den Unterrichtsraum verlassen, den Lehrer, der Gangaufsicht hat, bitten, den Klassenraum zu versperren. Weiters sollten die Schüler laut Auskunft der Polizei ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass sie keine Wertgegenstände und Geld in der Klasse zurücklassen sollen.

 

ENDGÜLTIGER REDAKTIONSSCHLUSS

DES BG-JOURNALS

Die Redaktion des BG-Journals ist ab heute geschlossen. 

Es beginnt jetzt die finale Druckmedienvorbereitung und die Korrekturphase. Aus technischen und organisatorischen Gründen können keine Nachreichungen mehr angenommen werden.

HERZLICHE GRATULATION an

  • Frau Prof. Bachinger, ihrem Lehrerteam (Prof. Gottwald, Prof. Druckenthaner, Prof. Hager) und ihren Schülerinnen zur äußerst gelungenen, zum Nachdenken anregenden und hervorragend inszenierten Theateraufführung „2091“ und herzlichen Dank an Prof. Sodl für die einleitenden und abschließenden Worte
  • an unsere Redewettbewerbssieger Paul Hawelka (6A), Resi Sams (7A) und Lukas Egger(6A) und an alle Lehrpersonen, die ihr Talent gefördert haben.

 

VORSCHAU:

Di., 28.05. Wirtschaftskammer    3A

                 14:15. bis ca. 18:00 Uhr: Pädagogischer Nachmittag

Fr., 31.05. schulautonom frei