IHRE MEINUNG IST GEFRAGT: VERPFLICHTENDE TEILNAHME AN NOST-EVALUATION

Das Institut für Psychologie an der Karl-Franzens-Universität Graz wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung mit der Durchführung der Evaluation der NOST beauftragt. Es ist vorgesehen, dass sowohl die Erfahrungen und Einstellungen an NOST-Standorten als auch jene an Nicht-NOST-Standorten erhoben werden. Diese Umfrage ist sowohl für alle Direktor/innen, Administrator/innen und Lehrer/innen VERPFLICHTEND. Die Devise lautet folglich:

Fragebogen ausfüllen anstatt über die NOST schimpfen!!! Jetzt ist also Ihre Meinung gefragt! Das Procedere ist folgendermaßen: Ich gebe Ihre Dienstemailadressen weiter und Sie erhalten einen Fragebogen, den Sie spätestens bis 13.05.2019 auszufüllen und an den Adressaten abzusenden haben. Danke!

 

DANKE FÜR DIE FREIWILLIGE TEILNAHME AN DER UMFRAGE DES MINISTERIUMS ÜBER DAS SOZIALE KLIMA AN DER SCHULE

Der Circle der KVs, die sich für eine freiwillige Teilnahme an der Umfrage des Ministeriums bezüglich „Sozialem Klima“ entschieden haben, ist zwar sehr klein (4 Lehrer/innen), nichtsdestotrotz freue ich mich, wenn Lehrer/innen bereit sind, dem Ministerium Rückmeldung über das soziale Klima in unseren Klassen zu geben. Nur so kann das Ministerium erfahren, ob alles, was im SCHUG steht, auch wirklich umgesetzt werden kann. Hoffen wir, dass dieser grundsätzlich sehr gute Ansatz, auch LehrerInnen zu wichtigen Themen zu befragen, zu Verbesserungen führt. Ein DANKESCHÖN jedenfalls an alle freiwillig teilnehmenden Klassenvorstände!

 

EINLADUNG ZUM ELTERNABEND DER 2. KLASSEN ZUM THEMA „SAFER INTERNET“

Da die digitalen Medien längst unseren Alltag erobert haben und ein Leben ohne Internet, Handy und Tablets für viele kaum vorstellbar ist, ist es äußerst wichtig, dass unsere Kinder und Jugendlichen einen sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit Internet, Handy & Co. pflegen.

Eine Referentin von „Safer Internet“ wird die Eltern der Schüler/innen unserer 2. Klassen am Donnerstag, den 25.04.2019, um 18:30 Uhr in der Aula unserer Schule darüber informieren, wie sie als Eltern/Erziehungsberechtigte Ihr Kind unterstützen und es sicher durch die Welt der Neuen Medien begleiten können. Wenn auch Sie Näheres darüber erfahren möchten, dann lade ich Sie recht herzlich ein, auch dabei zu sein. Ganz besonders lade ich jene Kolleg/innen ein, die bereit sind, nächstes Jahr selber die Information unserer Eltern und Schülerinnen und Schüler zu übernehmen (Koll. Bahar, Engl, Held, Krebs Schiffer, Schmied, Wenninger, Windischbauer, Wolfsgruber). Wie ich von Koll. Stummer gehört habe, hat er Sie alle schon zu einem Workshop zugeteilt. Danke für die Bereitschaft, diese Aufgabe in Zukunft zu übernehmen!

Zur Info: Die Workshops finden zu folgenden Zeiten statt:

Freitag, 26.04.2019: 2A: 1. und 2. UE

                                     2B: 3. und 4. UE

Montag, 29.04.2019: 2C: 3. und 4. UE

                                      2D: 5. und 6. UE

 

WO IST DIE ZUSTIMMUNGSERKLÄRUNG HINSICHTLICH DATENSCHUTZ?

Das könnten sich einige Blogleser fragen. Im Blog am 1.03. habe ich angekündigt, die redigierte Fassung der Zustimmungserklärung an die Eltern in der Woche vom 4. bis 8. März an die Klassenvorstände auszugeben. Die Zeit ist mir zu knapp geworden (Schulmanagement/Vorsitz) und schließlich habe mich nach Rücksprache mit Dr. Kitzberger (Leiter der Bildungsdirektion) dazu entschlossen, sie dem Juristen der Bildungsdirektion vorzulegen, damit das alles „Hand und Fuß“ hat. Das ist derzeit der Fall. Wenn ich Näheres weiß, werde ich Ihnen unsere weitere Vorgangsweise bekanntgeben.  

 

WIR HABEN EINE BÜCHERTANKSTELLE!

Dank Frau Prof. Bachinger haben wir eine Büchertankstelle. Sie steht im Erdgeschoss hinter dem Lift und ist nicht zu übersehen, weil sie knallgelb ist. Die Regelung ist, dass sich dort jede und jeder (Schüler/in wie Lehrer/in) Bücher nehmen kann, wenn er/sie daran interessiert ist.

Es wäre schön, wenn die Nutzer/innen ihrerseits wieder Bücher dort einstellen, aus denen sie „herausgewachsen sind“ bzw. die sie anderen zur Verfügung stellen wollen, denn dann bleibt die Tankstelle stets gut gefüllt.

Auch wenn man merkt, dass man sich ein Buch genommen hat, das nicht den Erwartungen entspricht, wäre es wichtig, es zurückzubringen. Vielleicht gefällt es einem anderen. Alle Bibliophilen dürfen die Bücher ohne schlechtes Gewissen behalten und ihnen ein neues Zuhause geben!

Die Palette der Bücher reicht von Jugendbüchern über Belletristik und anspruchsvolle Literatur bis zu englischen Romanen und Sachbüchern. Also auf zur Büchertankstelle, denn Lesen ist Abenteuer im Kopf und ein herzliches Dankeschön an Frau Prof. Bachinger!

 

HERZLICHE GRATULATION

an Julia Resch, die im Rahmen des Wahlpflichtgegenstandes „Fotografie“ im Fotowettbewerb für die Oberstufe zum Thema „Mein glastastisches Leben“ den 1. Preis gewonnen hat. Eine tolle Leistung! Herzliche Gratulation auch an Frau Prof. Hager!

 

VORSCHAU:

Di., 23.04.

Do., 25.04.

Projekttage Wien RO, HEJA

4C

 

 

Mi., 24.04.

Tag des Sports

.

 

 

Do., 25.04.

Notenkonferenz 8. Klassen 14:15Uhr

.

 

Do., 25.04.

Elternabend „Safer Internet“ 18:30Uhr Aula

2.Klassen

 

Do., 25.04.

Sa., 27.04.

Klassenfahrt nach Klagenfurt BUG

4B

 

 

Fr., 26.04.

Di., 30.04.

Wiederholungsprüfungen 8. Klassen

8.Klassen

 

Fr., 26.04.

Safer Internet Workshop 2A (1.2.E.) 2B (3.4.E.)

2.Klassen

 

Ich wünsche Frau Kollegin Held und Herrn Kollegen Roschger und den Schüler/innen der 4C und Frau Kollegin Buchegger und ihren Schüler/innen der 4D schöne und interessante Projekttage!

 

 

SOMIT WÜNSCHE ICH ALLEN FROHE UND GESEGNETE OSTERN UND ERHOLSAME FERIEN!