Hygienemaßnahmen in Zeiten des Coronavirus

Der schulärztliche Dienst der Bildungsdirektion ersucht die Lehrer/innen und Schulärzt/innen, die Schüler/innen darauf hinzuweisen, dass sie

  • sich insbesondere vor dem Essen, vor Zubereitung einer Jause/Mahlzeit, nach dem Toilettenbesuch und bei jeglicher Verunreinigung die Hände mit Seife waschen
  • sich bei Husten oder Niesen von anderen abwenden und in ein Papiertaschentuch oder in den Ärmel husten bzw. niesen und
  • Krankheiten zu Hause auskurieren sollen.

Es befinden sich ab nun Seifenspender und Papierhandtücher in allen Klassen. Ich ersuche alle Klassenvorstände und Biologielehrer/innen ihre Schüler/innen auf die Hygienemaßnahmen hinzuweisen und die Schüler/innen aufzufordern mit Seife und mit Papierhandtüchern maßvoll zugehen. DANKE! Informationen über das Vorgehen bei einem Verdachtsfall im schulischen Bereich finden Sie unter: www.bmbwf.gv.at/corona

Außerdem sind zwei Checklisten im Konferenzzimmer ausgehängt, die darüber informieren, was zu tun ist, wenn ein Corona-Fall in und außerhalb der Schule auftritt. Wichtig ist jedenfalls: Bei Auftreten eines Verdachtsfalles alarmiert der Lehrer/die Lehrerin die Direktion, die alle weiteren notwendigen Maßnahmen setzen wird.

 

ZUR ERINNERUNG: FILM LIEBES:LEBEN AM 10.03.2020

Beginn: 13:00 Uhr / Ende ca: 14:30 Uhr -/ Leharkino Bad Ischl

Einlass: 12:45 Uhr

Kosten: €5,- pro Schüler/in

Ablauf:           

  • Begrüßung und einleitende Worte: Erika Preisel (Freies Radio Salzkammergut)
  • Film: Dauer: 40 Minuten
  • Podiumsdiskussion: Wege aus der Gewalt.

       Ende: 14:30 Uhr

Begleitung unserer Schüler/innen: Prof. Bachinger

 

VWA PRÄSENTATIONEN UND DISKUSSIONEN AM 16. UND 17.03.2020

  • Präsentation/Diskussion: Gesamtdauer: 15 Minuten

                                                Präsentation: 6 bis höchstens 7 Minuten

                                                Diskussion: je nachdem 9 oder 8 Minuten;  

                                                Bitte beachten: Eine Diskussion ist kein Frage – und

                                                Antwortspiel, sondern ein Gespräch, in dem

                                                ein Thema von zwei oder mehreren Personen

                                                anhand von Argumenten genauer untersucht

                                                und erörtert wird

  • Notenkalkül, Betreuungs-und Begleitprotokoll und Korrekturschlüssel sind der Arbeit beizulegen.
  • Die korrigierten Arbeiten sind ab 13.03 beim Vorsitzenden und können nicht mehr eingesehen werden.
  • Es ist vorgesehen, dass die Klassenvorstände auch einen genaueren Blick in die Arbeiten werfen, weil sie über die Note abstimmen.

 

ACHTUNG: VERSCHIEBUNG DER ARGE-SITZUNGEN  HINSICHTLICH PROV. LEHRFÄCHERVERTEILUNG

Die für den 11.03. anberaumte Sitzung der ARGEs im Anschluss an die COMMON TIME muss auf den 18.3. 2020, 7. UE. verschoben werden, da der Zeitraum für die Erstellung der provisorischen Lehrfächerverteilung zu kurz anberaumt war.

 

PRÄSENTATION DES LOGOS

Am 18.03. findet in der COMMON TIME die Präsentation des Logos und eine anschließende Diskussion zwecks Einarbeitung von Anregungen und Ideen statt. Teilnehmer sind: Prof. Gutenbrunner, Prof. Hager, Prof. Reichelhuber, Prof. Schwendtner und die Schülervertretung.

Grundsätzliches: In unserem Schulentwicklungsprozess arbeiten konstant Gruppen von Lehrer/innen, die sich freiwillig gemeldet haben, im Kernteam. Interessierte Lehrer/innen sind immer willkommen. Ein herzliches Dankeschön an alle Lehrer/innen, die sich aktiv am Schulentwicklungsprozess beteiligen.

 

DIGITALE GRUNDBILDUNG(DGB)

Bitte nutzen Sie das tolle Angebot an fertig ausgearbeiteten Stundenbildern in allen möglichen Fächern hinsichtlich DGB und werfen Sie einen genaueren Blick in die Mappe, die im Sekretariat aufliegt! Es wäre wünschenswert, dass möglichste viele Fächer unsere Schüler/innen beim Erwerb von wichtigen digitalen Kompetenzen unterstützen.

 

WERTVOLLE UNTERRICHTSMATERIALIEN VOM JKR

Wertvolle Unterrichtsmaterialien für viele Altersgruppen zum Thema #HUMANITY ( Zivilcourage/ Werte/ Humanitäres Völkerrecht/ digitale Lebenswelten der Jugendlichen/ Grundsätze und Leitbild des RK) liegen unterhalb des Supplierplans bereit. Schmökern Sie doch ein bisschen! Diese Materialien eignen sich bestens für die Fächer Ethik, Religion, Geschichte und Informatik. Auch in der Religionsaufsicht und in der LeBe könnte man sich mit diesen Themen beschäftigen.

 

AUSLANDSDIENSTREISEN

Folgende Punkte sind unbedingt einzuhalten:

  • Einreichen des Antrages mindestens 4 Wochen vor Antritt der Dienstreise und zwar inklusive eines Programms
  • Einreichen über den Dienstweg, d.h. keinesfalls per E-Mail oder gleich direkt beim Ministerium. 

 

WENN DER COMPUTER IN DEN

RUHEMODUS GEHT

Wenn längere Zeit nicht am Computer gearbeitet wird, geht der Computer in den Klassenräumen in den Ruhemodus und der Bildschirm wird schwarz. Um den Computer zu aktivieren, muss entweder Steuerung(Strg) + Alt + Entfernen (Entf.) gedruckt oder die Maus hin und her bewegt werden!

 

RECHTZEITIG DEN EDV-SAAL BUCHEN!!

NEUES ÜBERWACHUNGSPROGRAMM IN DEN EDV- SÄLEN

Damit gewährleistet ist, dass unsere Schüler/innen während des Unterrichts sich nicht auf Platformen bewegen, wo sie zweifelsohne nicht hingehören, wurde in den EDV-Sälen das Programm „Veyon Master“ installiert. Die Anleitung dazu findet sich auf „Verwaltung extern“ unter der Rubrik „EDV Informationen“. Bitte nutzen Sie im EDV-Saal dieses Programm, da von Elternseite sehr oft geäußert wird, dass einige Schüler/innen nicht am Unterricht partizipieren, sondern sich auf anderen Platformen vergnügen. Bitte achten Sie auch im Unterricht mit den Privatcomputern darauf, dass die Schüler/innen Ihrem Unterricht folgen.

 

VORSCHAU:

Mo., 09.03.: Besuch des Berufsinformationszentrums, 3A, Prof. Krebs,

                   08:30Uhr, Gmunden

Mo., 09.03.: Wirtschaftskompetenz Entrepreneurship – nur mit Voranmeldung

                   eine Woche vorher bei Prof. Wondra, 9.UE, Besprechungszimmer

Di., 10.03.: Mindguard für Lehrer/innen, Prof. Wondra, 7. UE.,

                  Besprechungszimmer

Mi., 11.03.: 18 plus: Kleingruppengespräche, Prof. Karlinger, Prof. Schiffer,

                  Psychologische Studierendenberatung, 3. und 4.UE, 7A, Gruppe1 im

                  Raum 1309 und Gruppe 2 im Raum 1234 (EDV 1)

Mi., 11.03.: 18 plus: Kleingruppengespräche, Prof. Karlinger, Prof. Schiffer,

                  Psychologische Studierendenberatung, 5. und 6.UE, 7B, Gruppe 1

                  im Raum 1200, Gruppe 2 im Raum 1232 (EDV 2)

Mi.,11,03.: COMMON TIME: verpflichtend für alle Lehrpersonen:

                 FÄCHERÜBERGREIFENDER UNTERRICHT

Do., 12.03. bis Fr., 20.03.: Konfirmandenfahrt für evangelische Schüler/innen

                                       4B/4D

Fr., 13.03.: Abgabe des VWA-Erwartungshorizonts in der Direktion

Fr., 13.03.: atelier de francais: proteger notre planète, Prof.Schmied; 3. und

                   4.UE, 8Ag, Raum 1142