WANTED!!!

EU ARGE–Leiter gesucht!! Herr Prof. Pötzlberger, der ab 4. März auf seinen Wunsch nach Braunau versetzt werden wird, hat diese Funktion bisher bekleidet. Deshalb brauchen wir dringend einen Nachfolger!

Die gute Nachricht: Es ist – laut Aussage von Prof. Pötzlberger – kein großer Aufwand nötig und es muss kein GWK-Lehrer sein.

 

 

ACHTUNG! ACHTUNG!

Der Katalog mit dem aktuellen Angebot an Bildungsmedien 2016-2018 liegt im Konferenzzimmer unterhalb des Supplierplans auf. Daneben liegen 3 Formulare für die Anmeldung zum Newsletter des BMBWF Medienservice. Die angebotenen Medien sind mit Lehrkräften erarbeitet und strukturiert, sodass sie sich leicht in Unterrichtsmodule einfügen lassen. Viele Filme bieten Begleitmaterialien, die Zusatzinformationen und Übungsaufgaben enthalten. Also ein durchaus interessantes Angebot.

 

SCHULENTWICKLUNGSPROZESS : EINBEZIEHUNG VON SCHÜLERINNEN UND ELTERN

Derzeitiger Stand: Auseinandersetzung mit Schulprofil/Schwerpunkt.

Näheres werden Sie von Prof. Glaßer erfahren.

Da es in einem Schulentwicklungsprozess äußerst wichtig ist, auch die Meinung und das Urteil der SchülerInnen und Eltern einzubeziehen, wird am Donnerstag, dem 28. Februar 2019, von der 2. bis zur 4. Unterreichtseinheit ein Workshop für SchülerInnen der 4. bis 8. Klassen mit Frau MMag. Oberreiter von der PH der Diözese stattfinden. Da von den 4. bis 8. Klassen nur ca. je 3 SchülerInnen entsandt werden, wird der Regelunterricht dadurch nicht beeinträchtigt sein.

Im Anschluss an diese Veranstaltung wird es im März einen Workshop für Eltern geben.

 

 

SAFER INTERNET

Es ist für SchülerInnen äußerst wichtig, dass sie Bescheid wissen über die richtige Nutzung der Neuen Medien. Voriges Jahr stand die Information der heurigen 3 und 4. Klassen durch „Click and Check“ (Polizeiprojekt) am Programm. Den SchülerInnen wurden die Gefahren der und der richtige Umgang mit den Neuen Medien aufgezeigt. Da aufgrund des großen Andrangs die Polizeibeamten nur alle 2 Jahre die Schulen besuchen können, werden wir heuer das Projekt „SAFER INTERNET“ für unsere 2. Klassen starten. Es wird folgendermaßen ablaufen:

25.04.2019: InformationselternabendSAFER INTERNET“ der 2.

                    Klassen, 18:30 Uhr

26.04.2019: Workshops der 2. Klassen: 1. und 2. UE: 2A

                                                                       3. und 4. UE: 2B

29.04.2019: Workshops der 2. Klassen: 3. und 4.UE: 2C

                                                                     5. und 6. UE: 2D

Da wir in Zukunft nach dem Motto “Selbst ist die Schule“ sowohl die SchülerInnen als auch die Eltern über die Neuen Medien informieren werden, haben sich schon LehrerInnen (BAHE, ENG, HEJA, KRV, RETR, SCHI,SCM, WEST, WIND, WOAN) bereit erklärt, diesen Part zu übernehmen. Diese LehrerInnen werden am Elternabend und bei den Workshops dabei sein. Wenn auch Sie daran Interesse haben, dann melden Sie sich bitte bis 15.02. in der Direktion.

Ein herzliches Dankeschön an alle Lehrerinnen, die sich bereit erklärt haben, an diesem Projekt mitzuarbeiten.

 

 

FRÜHJÄRLICHE“ KÄSTCHENVERTEILUNG

Da jede Kollegin/jeder Kollege Anrecht auf ein Kästchen im Konferenzzimmer hat, aber nicht jeder, der ein Kästchen will, tatsächlich auch ein Kästchen besitzt, werden wir einen genaueren Blick auf die Kästchenverteilung werfen.

  • Schritt 1: Bekleben Sie bitte Ihr Kästchen ausschließlich mit dem Namensetikett, das von unseren Sekretärinnen gedruckt wurde. Diese beschrifteten Etiketten liegen für Sie ab Montag, dem 4.02.2019, im Sekretariat bereit. Bitte beschriften Sie Ihr Kästchen bis Freitag, dem 8.02.2019.

  • Schritt 2: Alle LehrerInnen, die kein Kästchen haben, melden sich bei Herrn Kollegen Stummer.

  • Schritt 3: Falls Kästchen übrig bleiben, werden sie – je nach Bedarf – aufgeteilt auf PV, ARGEs, usw.

     

     

SCHLUSS MIT UNORDNUNG!!!

Ich ersuche alle Klassenvorstände ihre SchülerInnen darauf hinzuweisen, wie wichtig Ordnung ist. Wenn am Ende des Schultages im Klassenzimmer große Unordnung herrscht und/oder die Sesseln nicht auf den Tischen stehen, können die Klassen nicht gereinigt werden, da unser(Fremd)Reinigungspersonal für die Reinigung von Klassen nur sehr wenig Zeit zur Verfügung hat. Besonderes Augenmerk ist auf die Klassen zu richten, denen es erlaubt ist, Kaffeemaschinen und Wasserkocher in den Klassen zu haben (6. bis 8. Klassen): alle Tassen und Trinkgefäße sind unmittelbar nach dem Gebrauch zu reinigen und es ist für Ordnung zu sorgen.

VORSCHAU:

Dienstag, 05.02.2019: 4D: Berufsorientierung/Physik: Elektrodenwerk Steeg

                                         1. bis 5. UE

Mittwoch, 06.02.2019: 7. Stunde: ACHTUNG: Klassenkonferenz 2B !!!!!!!!!!

                                         14:00 Uhr: Matura: Wintertermin: Raum 1056 (4A)

                                                             Prüfungskommission:  

                                                             DAG/STUM/HOHE/LAIB/PORO

Donnerstag, 07.02.2019: Power Seminar, 8.00-13.30Uhr, Sparkasse Skgt

Freitag, 08.02.2019: 4B Power Seminar 8.00-13.30UhrSparkasseSkgt