Am Freitag nach der 3. Unterrichtsstunde war es soweit! 50 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des BG – Bad Ischl fuhren mit dem Bus nach Wien, um im Raimund-Theater das Musical „Schikaneder“ zu sehen. Die Geschichte rund um das Glamour-Paar des 17. Jhdts., Eleonore und Emanuel Schikaneder, faszinierte nicht nur Prof. Retsch und Prof. Pfeiffer, sondern weckte großes Interesse bei den Schülerinnen und Schülern. Dass der Librettist und Regisseur Schikaneder damals berühmter war als der Komponist W.A. Mozart war vielen unerklärlich – ist es heute doch umgekehrt.
Ausgehend von der Instrumentation des Singspiels „Die Zauberflöte“, verwendete der Komponist Steven Schwartz weder E-Gitarre noch Schlagzeug. Nach dem Musical fiel allen der Abschied schwer. Auf der Heimreise wurde allerdings schon ein weiterer Musicalbesuch in Wien geplant!

{gallery}aktuelles2016-17/theater{/gallery}