Unternehmerführerschein

LOGO-UFDer Unternehmerführerschein besteht aus vier Modulen:
Modul A: grundlegende wirtschaftliche Zusammenhänge
Modul B: volkswirtschaftliche Inhalte
Modul C: betriebswirtschaftliche Grundlagen
Modul UP: Unternehmerprüfung

Vorteile:
Bessere Berufschancen: Verfügt man über wirtschaftliche Kompetenz, so ist man bestens gerüstet, um sich den Herausforderungen eines sich ständig verändernden Arbeitsmarktes zu stellen.
Besserer Start an der Uni bzw. an Fachhochschulen: An der Uni bringt der Unternehmerführerschein deutliche Vorteile in den Wirtschaftsfächern. Dieses Wissen hilft v.a. auch Rechtsanwälten, Architekten und Ärzten, die sich selbstständig machen werden.
Besserer Start als Unternehmer: Wer sich selbstständig machen möchte, hat mit dem Unternehmerführerschein die besten Voraussetzungen, um jene Hürden zu nehmen, an denen viele mangels guter Wirtschaftskenntnisse in den Anfangsjahren scheitern.
Ersatz der Unternehmerprüfung: Der Unternehmerführerschein wird in bestimmten Ländern (z.B. Österreich) auf den kaufmännischen Teil der Unternehmerprüfung angerechnet. Die Unternehmerprüfung ist jener Befähigungsnachweis, der für die Ausübung eines reglementierten Gewerbes erforderlich ist.

Der Unternehmerführerschein am BG/BRG Bad Ischl:
Das Modul A ist Teil des GWK-Unterrichts in der 4. Klasse. Die offizielle Prüfung ist freiwillig. Das Modul B wird als Kurzkurs für Interessierte in der 5. Klasse angeboten. Die Module C und UP werden im Rahmen des Wahlpflichtgegenstandes „Geographie und Wirtschaftskunde" absolviert.

Kosten:
Skills Card: 15 €
Modul A, B oder C: jeweils 20 €
Modul UP: 135 €

 

spk salzkammergut