6A Druckworkshop im Traklhaus Salzburg

Einen spannenden kreativen und produktiven Tag erlebte die 6A kürzlich in der Grafischen Werkstätte des Traklhaus in Salzburg, wo sich eine einzigartige Druckwerkstätte befindet. Kennenlernen und Anwenden spezieller grafischer Drucktechniken ist dort für Schulgruppen möglich.

Eingerichtet von Künstlern für Künstler besteht in dieser einzigartigen Werkstätte die Möglichkeit Hoch, Tief- und Flachdruck mit alten Originaldruckmachinen zu erstellen. Gemeinsam mit Helene Eisl, ehemalige Schülerin des Gymnasiums, Künstlerin und Studienassistentin an der Universität für angewandte Kunst in Wien, konnten die SchülerInnen ihre im BE-Unterricht vorbereiteten Entwürfe verfeinern und drucktechnisch umsetzen. Spaß, Konzentration, Geduld, kreatives Geschick und handwerkliches Arbeiten standen dabei im Vordergrund.

Besten Dank an den Elternverein des BG/BRG, der die SchülerInnen und Familien durch die Übernahme der Workshopkosten großzügig unterstützte.

  • druckwerkstatt_01
  • druckwerkstatt_02
  • druckwerkstatt_03
  • druckwerkstatt_04
  • druckwerkstatt_05
  • druckwerkstatt_06
  • druckwerkstatt_07
  • druckwerkstatt_08
  • druckwerkstatt_09
  • druckwerkstatt_10

EU-Abgeordneter und Bürgermeister Hannes Heide zu Gast

Alle österreichischen Abgeordneten zum Europäischen Parlament sind im heurigen Schuljahr eingeladen, im Rahmen der Wanderausstellung „EUROPA #wasistjetzt“ an ihre ehemalige Schule zu gehen und mit den Schülerinnen und Schülern über Europa zu diskutieren.

Als ehemaliger Schüler des BG/BRG Bad Ischl war Herr Abgeordneter und Bürgermeister Hannes Heide am 16.12.2019 in den ersten beiden Unterrichtseinheiten bei uns zu Gast und informierte unsere Schüler/innen der 6. bis 8. Klassen über die EU und die Arbeit im Europäischen Parlament.

Die Fragen der Schüler/innen beantwortete Herr Abgeordneter Heide auf sehr lebendige und eloquente Art und Weise und machte uns allen klar, wie sehr ihm die Anliegen der Bürger/innen am Herzen liegen.

Gleichzeitig machte die Wanderausstellung „EUROPA #wasistjetzt“ von Mi., 09.12. bis Fr., 20.12.2019 an unserer Schule Station. Viele Schüler/innen informierten sich im Rahmen des Unterrichts anhand von 16 anschaulichen Schautafeln über die EU, sowie über aktuelle europäische Herausforderungen. Die Ausstellung wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich entwickelt.

  • eu_vortrag-1

Projekt #MüllToo

Im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms für nachhaltige Entwicklung wurde das Großprojekt „#MüllToo – Achtsamkeit, Verantwortung, Respekt“ im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus im Handlungsfeld „Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen“ ausgezeichnet. Das BG/BRG Bad Ischl darf nun das Logo „Best of Austria“ führen.

#MüllToo soll durch das Anregen von Achtsamkeit, Verantwortung und Respekt der Natur gegenüber zum Umdenken und nachhaltigen Handeln führen. Der Weg führt über das ethisch-moralische Denken zum ethisch-moralischen Handeln. Die Mitbestimmung und Partizipation der Schüler/innen unterstützen den Erkenntnisgewinn. Sensibilisierte Schüler/innen werden Multiplikator/innen für andere – im Hinblick auf die Modifizierung eines verantwortungslosen Lebensstils hin zu einem ökologisch geprägten.

#MüllToo ist als langfristiges und dauerhaftes pädagogisches Projekt am BG/BRG Bad Ischl geplant.

  • muell-1
  • muell-2
  • muell-3

Weihnachtsfreude für Senior/innen

Am 19. Dezember 2019 besuchte die 4D Klasse des Gymnasiums das Bezirksseniorenheim/Tandem in der Max-Quellgasse in Bad Ischl. Mit den Sternen, die sie im Rahmen des textilen Werkunterrichtes bastelten, schmückten sie die Gemeinschaftsräume. Die Kinder freuten sich sehr über die tollen Reaktionen der Bewohner. Auch nächstes Jahr werden die Schüler/innen der 4. Klasse diese Tradition mit Freude weiterführen, da es uns im Gymnasium ein großes Anliegen ist, anderen, besonders zu Weihnachten, eine Freude zu machen.

  • weihnacht-1
  • weihnacht-2

Weihnachtszauber im BG Bad Ischl

Für eine ausgesprochen gelungene musikalische Einstimmung auf Weihnachten sorgte die Klasse 1B des Gymnasiums Bad Ischl. Gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand Sonja Pfeiffer studierte die Klasse ein kleines Weihnachtsmusical mit dem Titel „Weihnachtszauber“ ein. Das Konzert begann stimmungsvoll mit dem Lied „Hambani kahle“ und erleuchtete mit Kerzenlicht den Konzertraum. Neben den altbewährten traditionellen Weihnachtsliedern wie „Sing ma im Advent“, „Schnibi Schnabi Schneibn“ und „Alle Jahre wieder“, durften die Popklassiker wie „Last Christmas“, „Jingle Bells“ und „We wish you a Merry Christmas“ nicht fehlen. Besonderen Applaus ernteten die motivierten Schülerinnen und Schüler der Klasse 1B bei dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“, welches musikalisch und mit viel Witz präsentiert wurde. Zudem überzeugten Elina Feil, Sophie Lahnsteiner, Anna Spiesberger und Zeppetzauer Lara auf ihren Block- bzw. Querflöten. Besonderes musikalisches Talent bewiesen Mathias Wallner (Steirische), David Deinhammer (Steirische) und Michael Putz (Posaune) bei dem Stück „Weit, weit weg“ von Hubert von Goisern, Laura Streibl und Sophie Ellmauer auf der Gitarre sowie Lorenz Eisl auf dem Klavier. Mit einem selbstkomponierten Stück auf dem Klavier versetzte Levi Paulowitsch das Publikum in großes Staunen. Sehr adventlich führten das „Christkind“ (Laura Streibl) und der „Liebe Gott“ (Romeo Gruber) mit abwechslungsreichen Texten durch das Programm. Mit dem gemeinsamen Lied „Adventjodler“ ging der gelungene musikalische Abend in den gemütlichen Teil über und bei einem selbstorganisierten Buffett fand der Tag letztendlich noch einen kulinarischen Ausklang.

{gallery}aktuelles2019-20/weihnacht{\gallery}